Mit einem breiten Angebotsspektrum konnten die id infotage dental Frankfurt, die größte regionale Fachmesse der Dentalbranche, am 8. und 9. November 2019 gut 5.600 Fachbesucher in die Halle 5 des Messegeländes locken. Parallel zum Wissenschaftlichen Kongress des Deutschen Zahnärztetags informierten sich Zahnärzte, Zahntechniker und Fachpersonal bei den rund 250 Ausstellern über neue Produkte und Dienstleistungen.

Ob standardisiert oder individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Praxen und Labore ausgerichtet – Interessierte konnten sich das jeweils passende Angebot präsentieren und empfehlen lassen, so die Veranstalter. Auf der Messe präsentierten sich mit einem eigenen Stand wie im vergangenen Jahr auch zahlreiche zahnärztliche Hilfsprojekte, auch die aktuelle Broschüre mit Informationen und Kontaktadressen war dort kostenlos erhältlich (die Broschüre kann jetzt direkt beim Quintessenz Verlag per E-Mail an kongresse@quintessenz.de bezogen werden).

Weiterbildung und fachlicher Austausch in der dental arena

In der „dental arena“ stand bei den id infotagen dental Frankfurt der Wissenstransfer im Fokus. Bei den Expertenvorträgen konnten die Messebesucher sich über wichtige Themen im Praxisalltag informieren und gleichzeitig Fortbildungspunkte sammeln. Das Themenspektrum traf die Bedürfnisse der Besucher und reichte von zahnärztlicher Dokumentation und Social-Media-Marketing über Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten bis hin zum Erkennen und Behandeln von mit HIV-infizierten Patienten.

Foto: Henning Scheffen/Heckmann

Für das leibliche Wohl sorgte ein Gastrobereich mit verschiedenen Foodtrucks. Eine kostenlose Kinderbetreuung und eine Augmented-Reality-Fotobox komplettierten das Rahmenangebot der Messe.

Das Ergebnis der repräsentativen Besucherbefragung durch das unabhängige Marktforschungsinstitut Gelszus zeigt, dass die id infotage dental Frankfurt den Nerv des Fachpublikums getroffen haben: 82,7 Prozent der Besucher wollen die Messe wieder besuchen.

„Erwartungen übertroffen“

Auch die Aussteller zogen eine positive Bilanz. Pluradent-Vorstand Niels Hower resümiert: „Wir hatten eine tolle Messe mit sehr guten Gesprächen und unsere Erwartungen wurden übertroffen. Insbesondere unser Pluline Sterilisator wurde stark nachgefragt.“

Auch Agron Bajrami, Medizinproduktberater bei EMS Electro Medical Systems, sprach von einer rundum gelungenen Messe: „Wir haben bei den id infotagen gute Gespräche führen können und wichtige Kontakte geknüpft.“ Jan Grunewald, Geschäftsführer bei Good Doctors Germany, bestätigte diesen Eindruck: „Wir haben viele potenzielle Kunden kennengelernt und unsere Bestandskunden getroffen. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!“

Fachmessen 2019

Im kommenden Jahr finden die id infotage dental in München, Leipzig, Stuttgart und Frankfurt an folgenden Terminen statt:

11./12. September 2020, München

25./26. September 2020, Leipzig

16./17. Oktober 2020, Stuttgart

13./14. November 2020, Frankfurt

Titelbild: Henning Scheffen/Heckmann