In einer breit angelegten Anwendungsbeobachtung mit 318 Patientenfällen hat Kettenbach Dental das Präzisionsabformmaterial Identium für die einzeitige Abformtechnik auf Herz und Nieren testen lassen. Das Fazit der Zahnärzte sowie der zahntechnischen Labore fiel eindeutig positiv aus: insbesondere bei den hoch relevanten Kriterien wie Fließfähigkeit, Mundverweildauer, Verarbeitungszeit und Detailgenauigkeit wusste Identium zu überzeugen. Identium ist als Vinylsiloxanether (VSXE) einzigartig. Für die einzeitige Abformtechnik entwickelt, vereint es die Vorteile von A-Silikon und Polyether.

Die Feldstudie

105 Zahnärzte nahmen an der Anwendungsbeobachtung von Kettenbach Dental teil. Sie setzten Identium in den Viskositäten Medium, Heavy und Light im Rahmen ihrer täglichen Abformnahme ein und dokumentierten ihre Ergebnisse en detail. In 58 Prozent der Patientenfälle wurde mit der Monophasentechnik abgeformt; 42 Prozent wandten die Doppelmischtechnik an. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer hat in der Vergangenheit mit Polyether gearbeitet. Knapp 50 Prozent der Indikationen bezogen sich auf Kronen/Brücken-Versorgungen, der Rest auf Fixation, Funktion und Unterfütterung.

Die sehr wichtigen Kriterien „Präzision der Abformung“ und „Passgenauigkeit der fertigen Restauration“ wurden in 86 Prozent beziehungsweise in 83 Prozent der Fälle mit sehr gut/gut bewertet. Die Basis dafür bilden Detailbewertungen: die Fließfähigkeit des Materials wurde mit 89 Prozent, die Hydrophilie mit 86 Prozent sehr gut/gut bewertet; das Material fließt also im feuchten Milieu sehr gut an den Zahn an und generiert damit eine hohe Präzision. Das haben auch die Labore bestätigt: In knapp 80 Prozent der Patientenfälle waren diese sehr zufrieden und zufrieden mit dem Abformmaterial Identium.

Gute Basis für erfolgreiche Zusammenarbeit

Darüber hinaus überzeugte Identium die teilnehmenden Zahnärzte auch in der komfortablen Anwendung: sei es die einfache Mundentnahme, das Materialhandling oder der Patientenkomfort – in mehr als 80 Prozent der Fälle wurde Identium in diesen Kriterien mit sehr gut/gut bewertet. 73 Prozent der Feldstudienteilnehmer wollen Identium künftig für ihre Abformung einsetzen. Alle Ergebnisse der Anwendungsbeobachtung, zusammengefasst in einer handlichen Broschüre, können gerne unter 02774 705-99 angefordert werden. Weitere Informationen zu Identium unter www.kettenbach-dental.de.

Bilder: Kettenbach