Vollkeramische einflügelige Adhäsivbrücken haben sich als zuverlässige und minimalinvasive Behandlungsmethode erwiesen, wenn es darum geht, einzelne Zähne im Front- oder Seitenzahnbereich zu ersetzen. Was bei der Methode beachtet und was unbedingt vermieden werden muss, weiß Prof. Dr. Matthias Kern.

Er zeigt es detailliert in seinem Buch „Adhäsivbrücken“, das bereits in zweiter Auflage erschienen ist und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Mehr zum Buch im Quintessenz-Shop.

Berliner Zahnärztetag und sechs weitere Tagungen

Vom 10. bis 12. Januar 2019 feiert Quintessenz großes Jubiläum und vereinigt den 33. Berliner Zahnärztetag mit sechs weiteren Tagungen zu einem großen Event in Berlin: „7 Decades of Quintessence Publishing“. Am 12. Januar wird Kern hier auch das Thema Adhäsivbrücken in einem Vortrag „Resin-bonded fixed dental protheses made from zirconia ceramic – a minimally invasive alternative to single tooth implants“ behandeln.

Der Jubiläumskongress findet im Estrel Congress Center in Berlin statt. Mehr Infos zu Programm und Anmeldung auf der Kongresswebsitee www.7decades.com.