Die Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie e.V. (DGAO) veranstaltet nach dem großen Erfolg von 2016 nun ihren fünften wissenschaftlichen Kongress für Aligner Orthodontie, in diesem Jahr zum Thema: „Alignertherapie – aktueller Stand und Zukunftsaussichten“. Der Kongress findet ganztägig am 23. und 24. November 2018 im Kölner Gürzenich statt.

Frühbucherrabatt bis 15. September sichern

Mit den von der DGAO alle zwei Jahre veranstalteten wissenschaftlichen Kongressen können sich Kieferorthopäden und Zahnärzte über den aktuellen Stand der Aligner-Therapie informieren und austauschen, so die Veranstalter. International anerkannte Experten berichten hier aus Praxis und Wissenschaft zu allen bestehenden Aligner-Systemen, unter anderem zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen, zum Einsatz bei der UK-Proklination als Alternative zur Herbst-Apparatur, zu FDM-Druckverfahren zur Modellherstellung in der Alignertechnik, zur funktionellen KfO, zu TADs und zu vielen weiteren Themen.

Begleitet wird der Kongress von einer umfassenden Fachausstellung. Der DGAO-Kongress ist die bisher größte, herstellerunabhängige Veranstaltung, die ausschließlich für die Aligner-Therapie ein entsprechendes Forum bietet. Weitere Informationen unter www.dgao-kongress.de und www.dgao.com.

Titelbild: Köln Kongress