Viermal im Jahr erscheint die „Implantologie – Die Zeitschrift für die Praxis“ aus dem Quintessenz Verlag – und das nun seit 25 Jahren. PD Dr. Dietmar Weng (Starnberg) ist Mitglied der Redaktion. Was die Zeitschrift auszeichnet und warum es sich lohnt, sie zu lesen, sagt er im Video-Interview.

Die „Implantologie“ bietet Übersichtsartikel, klinisch-wissenschaftliche Studien und Fallpräsentationen zu allen Themen des Fachgebiets. Schwerpunkthefte zu praxisrelevanten Themen informieren detailliert über aktuelle Trends und ermöglichen eine umfassende Fortbildung. Ziel der Zeitschrift ist es, dem Fortbildungsangebot im Bereich der Implantologie neue und interessante Impulse zu geben und die Zusammenarbeit von Klinikern, Praktikern und Zahntechnikern zu fördern.

Mehrwert für „Implantologie“-Abonnenten

Die Redaktion bilden gemeinsam mit Weng Prof. Dr. Matthias Kern (Kiel) als Chefredakteur sowie Prof. Dr. Dr. Andreas Schlegel (München) und Prof. Dr. Frank Schwarz (Düsseldorf).

Abonnenten erhalten kostenfreien Zugang zur Online-Version, der ihnen ermöglicht, im Archiv mit allen Ausgaben ab 2003 komfortabel zu recherchieren. Zur Online-Version geht es hier entlang.

Übrigens: Noch bis 28.2.2018 gibt es das Abo mit Jubiläumsrabatt! Alle Infos unter: www.quintessenz.de/impl.

QuelleQuintessence News
Teilen