„Muss es wirklich eine Teleskopkrone sein?“

Die „Prothetische Versorgung bei Gebrechlichen und Pflegebedürftigen“ bestimmt den 29. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für AlterszahnMedizin (DGAZ), der in Kooperation als 3. Sonderfortbildung der...
video

TSVG im Bundestag beschlossen

Am 14. März 2019 hat der Bundestag das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) beschlossen. Wie sich die enthaltenen Regelungen auf die zahnärztliche Versorgung in Deutschland...

Westfalen-Lippe: KZV und GKV wollen Alterszahnmedizin verbessern

Menschen mit Beeinträchtigungen sollen zahnmedizinisch besser versorgt werden. Dafür setzen sich die Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KZVWL) und die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ein. Sie wollen...

KfO mehrkostenfähig, Grenzen für Z-MVZ von Krankenhäusern

Nach unzähligen Änderungsanträgen, harten Diskussionen und intensiver Lobbyarbeit von allen Seiten und der abschließenden Sitzung des Bundestagsgesundheitsaussschusses am 13. März 2019 ging am 14....
Traveller Martin/Shutterstock.com

Systematik ermöglicht personalisierte Diagnostik und Therapie

Parodontitis ist eine vielfältige Krankheit – die ebenso vielfältig und individuell behandelt werden muss. Mit der jüngst veröffentlichten internationalen Klassifikation parodontaler Erkrankungen steht Zahnmedizinern...

Zahnärzte fordern gesündere Verpflegung in Schulen und Kitas

Die Zahnärztinnen und Zahnärzte in Nordrhein fordern die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen auf, für eine gesündere, zuckerreduzierte Schul- und Kitaverpflegung Sorge zu tragen. „Zucker, zuckerhaltige...

Freiwillige Vereinbarungen bei Zucker und Co. reichen nicht

Die Zusammensetzung der Nahrung hat direkten Einfluss auf die Entstehung von Krankheiten, auch innerhalb der Mundhöhle, so die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) anlässlich des „Tags der...

Über einen Kamm geschert: das Problem der Honorarverteilung

Honorarverteilungsmaßstäbe (HVM) sind das Instrument, mit dem Kassenzahnärztliche Vereinigungen die von den Krankenkassen überwiesene Gesamtvergütung an die zugelassenen Vertragszahnärzte verteilen. Das klingt einfach, ist...

Kurz und knapp

Neuordnung der Approbationsordnung für Zahnärzte erneut im Bundesrat Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) begrüßt, dass der Bundesrat offenbar einen neuen Anlauf zur Verabschiedung einer...

Zwei Drittel arbeiten selbstständig, fast ein Drittel ist angestellt

Immer weniger Zahnärzte lassen sich nieder, immer mehr arbeiten angestellt. Diese Entwicklung geht auch 2018 weiter. In absoluten Zahlen gesehen sind die selbstständig Niedergelassenen...