Gelöschte Bewertungen müssen nicht wiederhergestellt werden

Das Landgericht München I hat am 16. April 2019 entschieden, dass von einem Arztbewertungsportal nach einer Validitätsprüfung gelöschte positive Bewertungen nicht wiederhergestellt werden müssen....

Kommunikationswege und Informationsfluss innerhalb der Praxis

Hauptursache für die Entstehung von Teamkonflikten sind Kommunikationsschwierigkeiten, dicht gefolgt von unklaren Aufträgen, wenig Zusammenarbeitskultur und uneffektiven Teambesprechungen. In einem Beitrag für das Quintessenz...

Patienten dürfen namentlich aufgerufen werden

Entgegen anderslautender Meldungen kann ein namentlicher Aufruf von Patienten in Arzt- und Zahnarztpraxen nach wie vor datenschutzrechtlich zulässig erfolgen. Das stellt das Unabhängige Datenschutzzentrum...

Große Maschinen, eine musikalische Großfamilie und das Wetter von morgen

Der „ladies dental talk“ ist ein besonderes Fortbildungsformat für Zahnärztinnen, um persönlich, beruflich und unternehmerisch zu wachsen. Die Veranstaltungen sind anregend, offen, fröhlich. Die...

Gravierende und bleibende Nebenwirkungen

Antibiotika aus der Gruppe der Fluorchinolone sind hoch wirksam und gelten als Reservepräparate, wenn andere Antibiotika nicht mehr wirken. Sie können aber auch gravierende...

Mehr als jeder dritte Arzttermin wird außerhalb der Sprechzeiten gebucht

Die üblichen Sprechzeiten scheinen mit dem Alltag einer Vielzahl von Patienten nicht vereinbar zu sein – zumindest, wenn es um die Buchung von Arztterminen...

Zahnarzt wurde Zulassung zu Recht entzogen

Die Revision eines Zahnarztes aus Thüringen vor dem Bundessozialgericht in Kassel gegen den Entzug der Kassenzulassung ist ohne Erfolg geblieben. Die Richter des 6....

Patienten begeistern und Knirschen stoppen

Der „ladies dental talk“ (ldt) lädt Zahnärztinnen in zahlreichen Städten Deutschlands zum Austausch mit Kolleginnen ein. Führungsfrauen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft teilen ihre...

Videoüberwachung in der Zahnarztpraxis regelmäßig nicht zulässig

Eine Videoüberwachung in einer Zahnarztpraxis, die ungehindert betreten werden kann, unterliegt strengen Anforderungen an die datenschutzrechtliche Erforderlichkeit. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am...

Vorschussvereinbarungen nicht generell unzulässig

„Ratenzahlungsvereinbarungen und Vereinbarungen über einmalige Vorschusszahlung vor Beginn der Behandlungen sind unwirksam.“ So fasst die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ein von ihr gegen einen Kieferorthopäden erstrittenes...