Intraoperativ Kondylenpositionierungshilfen nutzen

Die Kieferorthopädin Dr. Anja Quast vom Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Georg-August-Universität Göttingen ist Trägerin des Förderpreises 2019 der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt. Kammerpräsident Dr....

Analyse des dynamischen Bewegungsverhaltens des Unterkiefers

Das Kapitel zur Funktionsdiagnostik und -therapie ist bei der Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte 2012 kaum verändert worden. Das Berechnen dieser Leistungen wirft daher...

Bruxismus, Tooth Wear, Restauration: Management des Abrasionsgebisses

Das Thema Bruxismus und die im Frühjahr vorgestellte neue S3-Leitlinie dazu standen im Mittelpunkt der 52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie...
video

Zahn versus Restauration – wer abradiert zuerst und warum?

„Management des Abrasionsgebisses“ – die Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) legt in diesem Jahr den Schwerpunkt ihrer Jahrestagung auf das Thema Bruxismus....

Obstruktive Schlafapnoe: Anhaltspunkt für Nutzen der UK-Protrusionsschiene

Es gibt Anhaltspunkt für einen Nutzen der Unterkieferprotrusionsschiene bei der Behandlung der obstruktiven Schlafapnoe. Sie kann die Tagesschläfrigkeit ähnlich gut lindern wie die Atemwegsüberdruck-Therapie...

Eine für alle – die multifunktionale Apparatur

Dentaurum informiert: Die SUS (Sabbagh Universal Spring) bewährt sich seit 18 Jahren auf dem Dentalmarkt. Bei der Sabbagh Universal Spring handelt es sich um...

Neue Erkenntnisse zu Physiologie, CMD und Bruxismus

Neue Erkenntnisse aus Grundlagenforschung und klinischen Studien – das gab es beim Treffen der Society of Oral Physiology vom 30. Mai bis 2. Juni...

Bruxismus – neue Empfehlungen zu Diagnose, Beurteilung und Therapie

„Das Zähneknirschen selbst wird nicht als Krankheit angesehen, es kann jedoch ernsthafte Folgen für die Gesundheit der Zähne, Kaumuskulatur und Kiefergelenke haben“, so Prof....

Physiotherapeutische Heimübungen und Okklusionsschienentherapie bei myofaszialen Schmerzen

Das Ziel der vorliegenden randomisierten klinischen Studie war es, bei Patienten mit schmerzhafter Myoarthropathie (MAP) eine konventionelle Okklusionsschienentherapie und ein physiotherapeutisches Heimübungsprogramm mit Hilfe...

Vier neue Therapiemittel bei CMD unter der Lupe

Eine ganze Reihe von Hilfsmitteln und Geräten versprechen Patienten (und ZahnÄrzten) Abhilfe bei schmerzhaften Craniomandibulären Dysfunktionen und Bruxismus und präsentieren sich als Alternative zur...