Implantologie und Augmentation in Praxis und Klinik

Rund 150 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich beim 12. Meisinger Bone Management Symposium im Hörsaal des St. Josef-Hospitals des Universitätsklinikums Bochum, um tiefe Einblicke...
video

Live-OP: Customized Bone Regeneration (CBR) mit Titanium Mesh

Bei kombiniert horizontal-vertikalen Defekten können mit individuell gefertigen 3-D-Titanium Meshs gute Voraussetzungen für die Knochenaugmentation geschaffen werden. Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas hat beim...

Für die kondensierende Aufbereitung

Bego Implant Systems informiert: Die Osteotomie-Sets für die firmeneigenen Semados Implantate sind ab sofort bei der Firma Ustomed verfügbar und überzeugen durch ihre Handlichkeit...

ITI Study Clubs – eine Geschichte mit bald zehnjährigem Erfolg

Als 2009 die ersten deutschen ITI Study Clubs gegründet wurden, glaubte man beim ITI (International Team for Implantology) fest an dieses Konzept und dessen...

Neuer Weg zur festsitzenden Versorgung im zahnlosen Kiefer

Eine festsitzende Versorgung für den zahnlosen Kiefer anzufertigen kann technisch, zeitlich und für den Patienten finanziell mit hohem Aufwand verbunden sein. Über eine interessante...

Internationaler Treffpunkt zum Stand der Implantologie

Mit mehr als 1.200 Teilnehmern aus 39 Ländern und 57 Referenten aus zwölf Ländern ist in Rotterdam am 27. April 2018 das Oral Reconstruction...

Die neue Flexibilität mit Einpatienten-Instrumenten

Straumann informiert: Die beliebten Einpatienten-Instrumente sind erhältlich vom Rosenbohrer über die Bohrersets bis zu den Profilbohrern, Gewindeschneidern und Tiefenlehren für alle Straumann Implantatlinien –...

Über Einsatz und Invasivität entscheidet der Patient

Frankfurt am Main war vergangenes Wochenende zum ersten Mal Schauplatz des nationalen Osteology Symposiums. Wissenschaftliche Leiter des mittlerweile 6. Symposiums waren die ortsansässigen Prof....

Neue ITI Konsensus Statements für evidenzbasierte Implantologie

Amsterdam war am vergangenen Wochenende wichtiger Treffpunkt der internationalen implantologischen Experten des International Team for Implantology, kurz ITI: Auf seiner 6. ITI-Konsensuskonferenz versammelte das...

Gesamtrehabilitation mit CAD/CAM-gefertigten monolithischen Hybrid- und Vollkeramikrestaurationen

Die CAD/CAM-Technologie und neue Keramikmaterialien in Verbindung mit adhäsiven Befestigungstechniken ermöglichen einen zuverlässigen, vorhersagbaren und ökonomischen Arbeitsablauf bei ästhetischen Gesamtrehabilitationen. Polychrome CAD/CAM-geeignete Feldspatkeramiken bieten...