Prävention bei Pflegebedürftigen – was ist neu, was hat sich geändert

Am 1. Juli 2018 sind die neuen Bema-Positionen für die präventiven Leistungen in Kraft getreten, mit denen die Mundgesundheit bei pflegebedürftigen Menschen mit Pflegegrad...

Kariesprävention bei älteren Patienten

Steigende Lebenserwartung sowie die Erfolge der Karies- und Parodontitisprävention und -therapie bringen es mit sich, dass zunehmend bezahnte Senioren zahnärztliche Betreuung benötigen. Da bei...

Schmerzlinderung in der Praxis und Zuhause

Kreussler Pharma informiert: Das Unternehmen verfügt über ein breites Sortiment an hochwertigen Präparaten für die Mundgesundheit und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Zahnärzte...

Medizin und Zahnmedizin – Prävention verbindet

CP GABA und die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) setzen ihre erfolgreiche „Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland“ fort. Schwerpunkt-Thema 2018 ist „Medizin und Zahnmedizin –...

Pflegebedürftige: Erster Blick auf die neuen Bema-Positionen

Ab dem 1. Juli 2018 stehen für die zahnärztliche Versorgung von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderungen neue präventive Leistungen nach Paragraf 22a SGB V...

Raucher erkranken schneller und häufiger an Parodontitis

Raucher haben ein stark erhöhtes Risiko für Parodontitis und infolgedessen auch für Zahnverlust. Darauf weist die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) anlässlich des Weltnichtrauchertags am 31. Mai...

Professionelle Keimkontrolle bei höherem Kariesrisiko

Ivoclar Vivadent informiert: Cervitec Plus ist ein Schutzlack mit 1% Chlorhexidin und 1% Thymol für die professionelle Keimkontrolle bei erhöhtem Kariesrisiko. Als Intensivschutz für...

Am 12. Mai ist Paro-Tag

Mehr Aufmerksamkeit für parodontale Erkrankungen und ein höheres Gesundheitsbewusstsein unter dem Motto „Gesundheit beginnt mit gesundem Weichgewebe“ sind das Ziel des diesjährigen Europäischen Tags...

Prophylaxe von Parodontalerkrankungen

Sunstar informiert: Durch die Störungen im Blutzuckerstoffwechsel beim Diabetes mellitus wie auch durch die hormonellen Veränderungen in der Gravidität steigt das Risiko für Diabetiker...

Durchschnittliche Häufigkeit von MIH liegt bei 14 Prozent

Die ersten bleibenden Zähne sind da. Aber statt weiß und gesund sind einzelne Zähne fleckig und porös. Zahnmediziner sprechen von einer sogenannten Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH)....