Festsitzende Prothetik bei geringerem chirurgischem Einsatz

Die Frage, ob Verbundbrücken, die natürliche Zähne und Implantate einbeziehen, auch längerfristig eine erfolgversprechende prothetische Versorgung ermöglichen und daher empfohlen werden können, ist seit...

Mit totalprothetischen Grundlagen und digitalem Backward-Planning zum Erfolg

Der komplette Zahnverlust ist für einen Patienten neben anatomischen, funktionellen und ästhetischen Veränderungen auch oft eine psychosoziale Belastung.1 Die dentale Implantologie bietet heute die...

Implantatverlust – neue Absicherung für Patient, Zahnarzt und Zahntechniker

Geht ein Implantat verloren und muss unter Umständen die gesamte Prothetik neu angefertigt werden, ist dies für den Patienten, aber auch für den Chirurgen,...

Gerade bei hochkomplexen Fällen führen mehrere Wege zum Ziel

Auch für komplexe vollkeramische implantatgetragene Versorgungen ist ein Workflow möglich, der zu vorhersagbaren Ergebnissen führt. Im vorliegenden Fall, veröffentlicht in der Quintessenz Zahntechnik 1/2020,...

Effizienzsteigerung bei der Implantatbehandlung durch optimierten Workflow

Die Bedeutung der dreidimensionalen Bildgebung hat bei der Vorbereitung einer Implantatbehandlung in den vergangenen Jahren weiter zugenommen. In diesem Zusammenhang sind zahlreiche neue Bildbetrachtungsprogramme...

Allrounder in der Modellherstellung

Dentaurum Implants informiert: Die präzise und detailgetreue Modellherstellung ist das Ziel eines jeden Zahntechnikers. Neben der konventionellen Herstellung gewinnt der 3-D-Druck immer mehr an...

Metallfreier, implantatgetragener teleskopierender Zahnersatz im zahnlosen Oberkiefer

Der Wunsch nach einem „biologischen“ Zahnersatz ist bei vielen Patienten hoch – oft unabhängig von etwaigen Materialunverträglichkeiten. Mithilfe eines Patientenfalls stellen ZTM Norbert Wichnalek,...
video

Keramikimplantate – evidenzbasiert oder ganzheitlich riskant?

Was leisten Keramikimplantate – und was nicht? Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse und Studien gibt es, und was bedeuten sie für die zahnärztliche Praxis? Sind Keramikimplantate...
video

Implantatplanung im digitalen Workflow – wie vermeide ich Fehler?

3-D-gedruckte Bohrschablonen, Implantatmodelle, provisorische Versorgungen: Bei der ADT-Jahrestagung 2019 hat ZTM Björn Roland anhand verschiedener Fallbeispiele die Möglichkeiten moderner Implantatplanungssysteme vorgeführt. Welche Voraussetzungen bei...

Neue Basis für mehrgliedrige Brücken- oder Komplettversorgungen

Dentaurum Implants entwickelt und produziert im Nordschwarzwald, einem der Zentren für Feinmechanik in Deutschland, nach dem Motto „Qualität made in Germany‟. Eine der neuesten...