Zimmer Biomet informiert: Das europäische Portfolio an Dentalprodukten des Unternehmens wird um nicht resorbierbare Membranen erweitert. Die nicht resorbierbare OsseoGuard Produktlinie umfasst dichte PTFE-Membranen (Polytetrafluorethylen) in verschiedenen Texturvarianten. Außer in Europa sind die OsseoGuard Produkte auch in den USA und Kanada erhältlich.

Bakterielle Infiltrationen verhindern

Die OsseoGuard Membranen wurden speziell entwickelt, um bakterielle Infiltrationen am Eingriffsbereich zu verhindern, wobei gleichzeitig das Einwachsen von Gewebe in die Knochenkavität verhindert wird. Das im Herstellungsverfahren verwendete sehr dichte PTFE reduziert deutlich die Porengröße der Membran auf ein Niveau von einem Submikron (weniger als 0,3 Mikron). Die nicht resorbierbaren OsseoGuard Membranen werden in bestimmten komplexen Fällen empfohlen wie bei der vertikalen Kammaugmentation, bei der robuste und platzhaltende Membranen benötigt werden, da resorbierbare Produkte möglicherweise zu schnell aufgenommen werden.

Varianten für fast alle Fälle

Die nicht resorbierbaren OsseoGuard Membranen sind in einer Vielzahl von texturierten, glatten (nicht texturierten) und titanverstärkten Varianten erhältlich. So haben Ärzte die Wahl zwischen verschiedenen Arten der Handhabung sowie unterschiedlichen Formen, Größe und Stärken. Diese neuen Produkte ergänzen das bestehende zuverlässige Sortiment resorbierbarer Membranen des Unternehmens. Informationen zu den nicht resorbierbaren OsseoGuard Membranen oder zu anderen Lösungen von Zimmer Biomet Dental für regenerative Verfahren online unter www.zimmerbiometdental.de.