Hohe Auszeichnung für einen international anerkannten Wissenschaftler: Prof. Dr. Matthias Kern wurde von der International Association for Dental Research (IADR) der „Distinguished Scientist Award for Research in Prosthodontics and Implants“ verliehen.

Prof. Dr. Matthias Kern mit der Auszeichnung der IADR (Foto: UKSH)

Kern ist seit 1997 Direktor für Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde am Universitätsklinikum in Kiel (UKSH). Der renommierte Preis würdigt dessen international anerkannten Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Prothetik und zahnärztlichen Implantologie auf der Basis von Grundlagenuntersuchungen. Der seit 1967 jährlich verliehene Preis beinhaltet ein Preisgeld in Höhe von 3.500 US-Dollar und eine Plakette. Nach Prof. Eichner, Charité Berlin (1982) ist Prof. Kern erst der zweite deutsche Zahnmediziner, der mit diesem international renommierten Preis ausgezeichnet wurde.

Preisverleihung in Kiel statt in den USA

Die Preisverleihung sollte anlässlich des 100. Geburtstags der IADR auf ihrer diesjährigen Jahrestagung in Washington DC, USA, am 18. März 2020 persönlich erfolgen. Dies war wegen der Pandemie nicht möglich. Der Preis wurde nach der Corona-bedingten Absage der IADR-Jahrestagung jetzt am 14. April 2020 stellvertretend durch den (neuen) Dekan der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Prof. Dr. Joachim Thiery, überreicht.

Hohe Anerkennung auch für die Zahnmedizin des UKSH

Thiery gratuliert Kern zu dieser hochrangigen Ehrung, die dessen persönliche Verdienste für die Zahnmedizin angemessen würdigt. Er sieht in dieser Auszeichnung zudem einen Beleg für die hohe Anerkennung, die die Zahnmedizin des UKSH des Medizin-Campus Kiel bei Patienten, Studierenden und in der internationalen Gemeinschaft der Zahnheilkunde genießt.

Der Quintessenz-Verlag gratuliert seinem langjährigen Chefredakteur der Zeitschrift „Implantologie“, Redakteur, Autor und Referenten herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung. (MM)

Quelle: UKSH/Quintessence News

Titelbild: Der Dekan der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Prof. Dr. Joachim Thiery (links), überreicht die Auszeichnung an Prof. Matthias Kern. (Foto: UKSH)