In diesem Jahr lohnt sich der Besuch des Deutschen Zahnärztetags unbedingt für Zahnärzte und Praxisteams: Denn auch das Programm für das Praxisteam orientiert sich am diesjährigen Kongressthema „Misserfolge – erkennen, beherrschen, vermeiden“.

Der Erfolg als Ziel des gesamten Praxisteams ist auch das Vermeiden von Misserfolgen – und das ist ebenfalls eine Gemeinschaftsaufgabe. Am Freitag, 9. November 2018, und am Samstagvormittag, 10. November 2018, vermitteln Experten aus verschiedenen zahnmedizinischen Disziplinen und dem Praxismanagement, wie jeder im Team und alle zusammen Probleme, Fehler und Misserfolge erkennen, beherrschen und vermeiden können.

Der Erfolg beginnt beim Konzept

Wie schon in der Konzeption Misserfolge vermieden werden können, zeigen die Beiträge zum Aufbau einer Prophylaxesprechstunde, zur Gesprächsführung bei der Prävention, im Umgang mit CMD-Patienten oder bei Kindern und Jugendlichen. Welche medizinischen Aspekte eine gute Stuhlassistenz beachten und kennen sollte, zeigen Vorträge über Mundschleimhautveränderungen, erste Maßnahmen bei Frontzahntraumata oder das Notfalltraining für die ZFA. Organisatorische Aspekte wie Hygienemanagement, Dokumentation oder Teamarbeit sind weitere Themen des Programms.

Wie immer findet auch die Dentalfachmesse „id mitte“ parallel zum Deutschen Zahnärztetag statt und bietet sich für einen kombinierten Besuch an. Die Veranstaltung wird zudem unterstützt von den Premium Partnern des Deutschen Zahnärztetags – Morita, Vita, Geistlich, Camlog, Blue Safety, Deutsche Ärzte- und Apothekerbank, Dampsoft, BFS Health Finance und Daisy –, die mit ihren Experten auf der Kongressebene ebenfalls für Fragen zur Verfügung stehen.

Informationen, das Programm für das Team zum Download und die Möglichkeit zur Anmeldung stehen auf der Homepage des Deutschen Zahnärztetags.

Weiterführende Beiträge und Videos zum Deutschen Zahnärztetag 2018 gibt es auf Quintessence News in der Rubrik Deutscher Zahnärztetag.

Titelbild: Shutterstock/ESB basic