Amann Girrbach informiert: Mit Zolid GEN-X hat die Suche nach dem geeigneten Rohling für die entsprechende Restauration ein Ende. Die neuen Rohlinge der Zolid DNA Generation beinhalten alle Vorteile der Zolid HT+ Produktgruppe: Durch seine ästhetischen Eigenschaften und mechanischen Werte eignet sich das Material für alle Indikationen von keramischem Zahnersatz. Zudem verfügt GEN-X über einen natürlichen Farbverlauf, der den Rohling in Sachen Effizienz und Ästhetik auf ein neues Level hebt.

Kurz nach der Markteinführung in 2017 hat Zolid HT+ den Markt erobert. 2,5 Millionen gefertigte Einheiten seither lassen keinen Zweifel, dass die Zahntechnik auf dieses Material gewartet hat. Nun wurde mit Zolid GEN-X und seinem integrierten Farb- und Transluzenzgradienten ein Material geschaffen, das praktisch für alle gängigen Indikationen aus Zirkonoxid die richtige Lösung ist. Labore können mit diesem Material ihre Lagerhaltung verringern und aufwendige Auswahlprozesse anhand von Indikation und Position der Restauration entfallen.

Integrierter Farb- und Transluzenzverlauf

Wie bei allen Materialien der Zolid DNA Generation wurden die 16 Farben präzise auf den Vita-Shade Guide abgestimmt, dies gibt dem Anwender in der Fertigung zusätzlich Sicherheit für stets reproduzierbare Ergebnisse. Für besonders anspruchsvolle Ästhetik wie zum Beispiel monolithische Kronen im Frontzahnbereich oder verfärbte Stümpfe, steht dem Anwender nach wie vor das gesamte Portfolio der Zolid DNA Generation zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es hier.