Die Organisation Fortuna Mobility (UK) beschäftigt sich mit Ergonomie und Mobilität und kürte Ende 2019 den original Bambach Sattelsitz (in Deutschland vertrieben über Hager & Werken, Duisburg) zu ihrem „Produkt des Jahres“.

„Der Bambach Sattelsitz hat im vergangenen Jahr so vielen unserer Kunden geholfen, Schmerzen und Probleme im Rückenbereich zu reduzieren und deren Haltung generell zu verbessern“, erklärt Elaine Ferguson, Managerin von Fortuna Mobility. Der Bambach bietet Komfort und Stabilität, während er gleichzeitig Rückenprobleme und haltungsbezogene Unwohlheiten reduziert, bis hin zu Kopfschmerzen und Ischiasleiden. „Der original Bambach Sattelsitz besitzt für uns einzigartige Bedeutung, denn er bietet als einziger Sattelsitz echte wissenschaftliche Veröffentlichungen, die die Reduzierung des Lendenwirbeldrucks, eine verbesserte Blutzirkulation und eine reduzierte Komprimierung der inneren Organe belegen.“

Viele individuelle Einstellungen möglich

Der Bambach bietet Komfort und Stabilität, während er gleichzeitig Rückenprobleme und haltungsbezogene Unwohlheiten reduziert.

„Zusätzlich schätzen wir seine Vielseitigkeit und seinen hohen Individualisierungsgrad. Neben der vielen Grundfarben lassen sich für jeden Stuhl individuelle Säulenhöhen, die Art der Rollen, mögliche Rücken- und Armlehnen und viele weitere Sonderzubehöroptionen wie der Bezug mit Eigenleder, eine Fußhöhenverstellung oder spezielle Halteelemente auswählen. Diese Individualisierungsoptionen machen jeden Bambach zu einem persönlichen Unikat, perfekt auf die Bedürfnisse des Nutzers abgestimmt. Ein solcher Sattelsitz ist ein Geschenk für die Lebensqualität und eine Investition in die eigene Gesundheit, die ich wirklich jedem empfehlen kann. Deshalb hat sich für uns der Bambach Sattelsitz als absoluter Gewinner für diese Wahl zum Produkt des Jahres 2019 herauskristallisiert.“ Bei Interesse kann der Bambach Sattelsitz für eine Woche kostenlos zum Probesitzen zur Verfügung gestellt werden unter Telefon +49203 99 269 0.

Bilder: Hager & Werken