Die weltweiten Gewinnern des Global Clinical Case Contest (GCCC, Bericht auf Quintessenz News) von Dentsply Sirona erhielten neben der Auszeichnung zusätzlich die Gelegenheit, ihre vorbildlichen Behandlungsergebnisse auf einem internationalen Kongress für Spezialisten vorzustellen.

Die Gewinner des Global Clinical Case Contest 2019 mit den Juroren (von links): Dr. Ian Cline, UK (Jury), Yannis Génique, Frankreich (2. Platz), Dr. Rainer Seemann (Jury), Uwe Walker, Tübingen (1. Platz), Dr. Gaetano Paolone, Italien (Jury) und Mariangela Cernera, Italien (3. Platz) (Foto: Dentsply Sirona)

Die Gewinner-Fallstudien des GCCC 2018/2019 wurden im Rahmen einer Posterausstellung am Stand von Dentsply Sirona auf dem Kongress der Continental European Division of the International Association for Dental Research (CED IADR) Ende Juni 2019 in Madrid präsentiert. Dort hat sich das Fachpublikum aus renommierten Spezialisten via Public Voting für einen Gewinner entschieden und ebenfalls die Arbeit von Uwe Walker (Universität Tübingen) als besten Behandlungsfall in der allgemeinen Abstimmung gewählt.

Das Titelbild zeigt den ersten Platz „Rehabilitation eines durch Karies und Erosion geschädigten Gebisses mithilfe minimalinvasiver direkter und indirekter Komposit-Restaurationen“ von Uwe Walker und Dr. Christian Meller, Universität Tübingen Bild: Walker/Meller, Dentsply Sirona