Häufig stellen ältere Patienten Zahnärzte vor besondere Herausforderungen, insbesondere wenn neben altersbedingten Einschränkungen bei der Mundhygiene noch eine Demenz eintritt. Was Praktiker für die prothetische Versorgung dieser Patienten berücksichtigen müssen und wie sie die Patienten unterstützen können, erklärt Prof. Dr. Frauke Müller von der Universität Genf beim EAO Kongress 2019 in Lissabon.

Mehr zu der Session mit Prof. Müller lesen Sie auf Quintessence News im Beitrag Zahnverlust und Demenz, und mehr über den EAO Kongress lesen Sie unter Brücken in die Zukunft der Implantologie.