Advertorial

Align Technology entwickelt und produziert mit dem Invisalign System das fortschrittlichste transparente Aligner System sowie die iTero Intraoralscanner und weitere Dienstleistungen. In speziell entwickelten Kursen können sich interessierte Zahnärzte als Invisalign Go Anwender zertifizieren.

Bereits 7,2 Millionen Lächeln wurden bisher mit dem Invisalign System realisiert. Invisalign gilt damit als bekannteste Marke für die Therapie von Zahnfehlstellungen1. Das System bietet Zahnärzten die Möglichkeit einer minimalinvasiven und komfortablen Behandlung – zudem kann es in komplexe Therapiepläne integriert werden. Ein speziell entwickeltes Kursprogramm zur Invisalign Go Zertifizierung richtet sich an Zahnärzte in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Es besteht aus einer ganztägigen Präsenzveranstaltung, zwei Webinaren und einem halbtägigen Study Club. Für die Präsenzveranstaltungen werden gemäß BZÄK Fortbildungspunkte vergeben.

Im Rahmen der Invisalign Go Ausbildung erwartet die Teilnehmer ein klarer Fahrplan, bestehend aus einem Ausbildungs- und Trainingsprogramm, sowie eine fundierte Unterstützung für die Zukunft. Aktuell stehen Kurstermine bis Ende 2020 unter https://www.invisalign-go.de/become-provider zur Auswahl. In Deutschland finden diese in Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Köln, München, Berlin, Hannover, Nürnberg und Düsseldorf statt, in Österreich in Wien und Innsbruck sowie in der Schweiz in Zürich und Bern.

Weitere Informationen zu den Invisalign Go Zertifizierungskursen unter www.invisalign-go.de.

Daten bei Align Technology archiviert – Claims Bank, 07. März 2017