Um Solidarität mit der zahnärztlichen Gemeinschaft zu zeigen und ihr in dieser schwierigen Zeit eine zusätzliche Aktivitäts- und Fortbildungsmöglichkeit zu bieten, startet das International Team for Implantology (ITI) eine Reihe von Online-Initiativen.

ITI@home

Das ITI bietet bis zum 30. April 2020 dem gesamten zahnärztlichen Berufsstand kostenlosen Zugang zu seiner e-Learning-Plattform mit mehr als 750 Lernmodulen. Jeder Interessierte kann sich unter www.iti.org/iti-at-home anmelden, um das gesamte Spektrum der evidenzbasierten und von Experten überprüften Inhalte des ITI zu nutzen. Das e-Learning-Material umfasst Lernmodule und Kongressvorträge, klinische Fälle und Berichte, Learning Pathways und Assessments sowie das SAC-Assessment Tool. Diese Initiative soll Fachleute aus der implantologischen Gemeinschaft dazu motivieren, ihre Wissensbasis in der dentalen Implantologie zu erweitern und zu vertiefen.

Rabatt  und virtuelle Klassenzimmer

Für Fachleute, die neu in die dentale Implantologie einsteigen, ist das ITI Online Curriculum Foundation level eine effektive Möglichkeit, die grundlegenden Prinzipien und die Wissenschaft der Implantologie innerhalb eines flexiblen, strukturierten und standardisierten Lehrplans zu erfassen. Nach erfolgreichem Abschluss der 35 Lernmodule sowie der Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer Fortbildungsstunden und ein ITI-Zertifikat in Implantologie. Um Fachkräfte zu ermutigen, ihre Fähigkeiten von zuhause aus zu erweitern, bietet das ITI aktuell einen Rabatt von 500 US-Dollar an.

ITI Online Study Clubs

Um den mehr als 740 ITI Study Clubs weltweit die Möglichkeit zu geben, sich online zu treffen, stellt das ITI jedem von ihnen ein virtuelles Klassenzimmer und Zugang zu e-Learning-Inhalten sowie die erforderliche administrative Infrastruktur zur Verfügung. Die Mitglieder der ITI Study Clubs können weiterhin klinische Fragen diskutieren und sich mit Gleichgesinnten in ihrer eigenen Sprache in einer vertrauten Umgebung austauschen. Viele Study Club Direktoren haben bereits mit den Vorbereitungen begonnen, ihre Sitzungen online zur Verfügung zu stellen, um auch weiterhin mit den Mitgliedern verbunden zu bleiben. Mehr Informationen unter www.iti.org/iti-at-home.

Titelbild: PhaiApirom/shutterstock.com