Vom 25. bis 29 Mai 2020 haben Zahnärzte und Zahntechniker Gelegenheit, internationale Top-Referenten im Internet live oder in Videos auf Abruf zu erleben. Ivoclar Vivadent führt sein International Expert Symposium (IES)  erstmals als Online-Event durch. Die Teilnehmenden erwartet fünf Tage geballtes Wissen.

Da in vielen Ländern Großveranstaltungen momentan nicht möglich sind, wird die Weiterbildungsveranstaltung, die ursprünglich im Juni in Paris hätte stattfinden sollen, nun als Online-Symposium durchgeführt. „Ivoclar Vivadent möchte seinen Kunden auch in dieser herausfordernden Zeit als Partnerin zur Verfügung stehen und ihnen den Zugang zu einer hochwertigen Fortbildung auf einfache Art und Weise ermöglichen. Ganz bewusst wurde deshalb auch entschieden, das Event für alle Teilnehmenden kostenlos zu gestalten“, heißt es in der Ankündigung.

16 Experten aus acht Ländern

Während der fünf Tage werden 16 Expertinnen und -experten aus acht Ländern Einblicke in innovative Technologien gewähren und aus erster Hand über neueste Trends und Entwicklungen in der Dentalwelt berichten – in Kurzvorträgen, an die interaktive Diskussionen anschließen. Ergänzt wird das Angebot durch vertiefte Fachvorträge zum Nachhören (on demand). Die Teilnehmenden erwarten wertvolle Informationen, Livestreams und virtuelle Podiumsdiskussionen.

Vielfalt an Schwerpunktthemen

Die täglich gehaltenen Vorträge werden jeweils einem übergreifenden Thema aus der Dentalwelt zugeordnet sein. Professor Jean-Pierre Attal von der Universität Paris Descartes übernimmt den wissenschaftlichen Vorsitz des Symposiums. Er wird in die Vorträge einführen und die anschliessenden interaktiven Podiumsdiskussionen moderieren.

Kostenlos anmelden und Fortbildungspunkte sammeln

Interessentinnen und Interessenten können sich unter https://www.ivoclarvivadentacademy.com/ies-de kostenlos für das Online-Event anmelden. Alle Vorträge und Seminare werden auch als Aufzeichnungen verfügbar sein. Teilnehmende haben die Möglichkeit, an jedem der fünf Tage Fortbildungspunkte zu erwerben – auch für die aufgezeichneten Seminare. Die Inhalte werden auf Französisch, Englisch und Deutsch zur Verfügung gestellt.

Titelbild: Ivoclar Vivadent lädt diesmal zum virtuellen International Expert Symposium (Foto: Ivoclar Vivadent)