In diesem Jahr wird es keine Ausgabe des Prothetik-Symposiums in Berlin geben. Aber: Aufgeschoben heißt nicht aufgehoben.

Vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie und der gegebenen Situation am Veranstaltungsort haben Merz Dental und der Quintessenz-Verlag sich dazu entschlossen, das 24. Prothetik Symposium, den jährlich stattfindenden Fortbildungskongress zum Thema herausnehmbarer Zahnersatz, auf das kommende Jahr zu verschieben.

Gesundheit steht an erster Stelle

Angesichts des immer großen Interesses an der traditionell zum Jahresende stattfindenden Veranstaltung fiel diese Entscheidung nicht leicht, jedoch stand die Gesundheit aller Teilnehmer, Referenten, Partner und Mitarbeiter dabei an erster Stelle.

Das Team des Prothetik-Symposiums (Foto: Merz Dental)

Doch schon jetzt kann man sich den neuen Termin vormerken: Am Samstag, 27. November 2021 wird das 24. Prothetik Symposium mit spannenden Fortbildungsthemen, erstklassigen Referenten und einem kollegialen Erfahrungsaustausch wieder in Berlin stattfinden. Weitere Informationen gibt es hier: www.quintessenz.de/prothetik2021

Titelbild: Das Team des Prothetik-Symposiums (Foto: Merz Dental)