Zahnmedizinstudenten aus ganz Europa waren erneut eingeladen, ihre ästhetischen Fähigkeiten im Essentia-Farbsystem unter Beweis zu stellen und sich am „Essentia Academic Excellence“-Wettbewerb zu beteiligen. Am 13. und 14. September 2019 kamen die Gewinner der nationalen Wettbewerbe zu einem zweitägigen Event im Trainings- und Weiterbildungszentrum von GC Europe in Leuven, Belgien, zusammen.

Am ersten Tag präsentierten die Finalisten ihre eigenen klinischen Fälle vor einer internationalen Jury, bestehend aus Javier Tapia Guadix aus Spanien, Alain Perceval aus Belgien, Simone Moretto aus Brasilien und Laetitia Lavoix aus Frankreich. Den Präsentationen folgten die feierliche Preisverleihung und ein gemeinsames Abendessen, um die Leistungen aller Finalisten und der Gewinner im Besonderen zu würdigen.

Großartige Präsentationen, herausragende Fälle

Nach einem bemerkenswerten Wettbewerb mit großartigen Präsentationen und herausragenden Fällen konnte GC Europe die Gesamtgewinner des „Essentia Academic Excellence“-Wettbewerbs für 2019 bekannt geben.

Auszeichnung für Studenten

  1. Preis: Benjamin Cazaux (Frankreich)
  2. Preis: Otavia Sultan (Niederlande)

Auszeichnung für Doktoranden

  1. Preis: Andrès Silva Soto (Spanien)
  2. Preis: Anne-Céline Vanhecke (Belgien)

Gewinner des Facebook-Preises: Ali Jrady (Libanon)

Masterkurs für alle Finalisten

Am zweiten Tag nahmen alle Finalisten an einem Masterkurs unter der Leitung von Dr. Javier Tapia Guadix zum Thema „Schichtung und ästhetische Restaurationen mit Essentia“ teil.

„Der ‚Essentia Academic Excellence‘-Wettbewerb ist eine besondere Gelegenheit, angehende Zahnmediziner in die Kunst der Farbauswahl einzuführen und ihnen zu zeigen, wie leicht sich ästhetische Restaurationen erzielen lassen“, so GC Europe. Durch Veranstaltungen wie diesen Wettbewerb möchte das Unternehmen Studenten dazu ermutigen, ihre Fertigkeiten zu entwickeln, und ihnen zugleich ein Forum bieten, diese zu beweisen und sich mit anderen Zahnmedizinstudenten in einem internationalen Umfeld auszutauschen.

Titelbild: Die Gewinner des „Essentia Academic Excellence“-Wettbewerbs (von links): Benjamin Cazaux, Andrès Silva Soto, Anne-Céline Vanhecke, Otavia Sultan und Ali Jrady. (Foto: GC Europe)