Am 8. und 9. Mai 2020 veranstaltet der Dentalhersteller Mectron erneut sein Spring Meeting, dieses Mal im venezianischen Veranstaltungsort Isola San Servolo, einem Platz mit ganz besonderem Ambiente.
Ein Fokus des wissenschaftlichen Programms liegt dabei auf dem neuen REX PiezoImplant, einem revolutionären keilförmigen Implantat, das speziell zur Vereinfachung chirurgischer Behandlungen schmaler Kieferkämme entwickelt wurde.

Parallelprogramm zu Dentalhygiene und -prophylaxe

Der zweite wichtige Schwerpunkt der Veranstaltung beschäftigt sich mit einem neuen piezoelektrischen chirurgischen Protokoll für die Weisheitszahnentfernung, das diese fortschrittliche Technik in der täglichen klinischen Praxis zukünftig noch sicherer und schneller macht. Zum ersten Mal wird das Mectron Spring Meeting parallel ein Dentalhygiene-Programm anbieten, bei dem es insbesondere um die Vorteile von Ultraschall und Pulverstrahl in der täglichen Prophylaxe-Praxis geht. Weiterhin befasst sich eine gemeinsame Sitzung von Zahnärzten, Dentalhygienikern und Prophylaxeassistenten mit den Möglichkeiten und Grenzen des chirurgischen und nicht-chirurgischen Periimplantitis-Managements.Ergänzende Hands-On Workshops bieten den Teilnehmern die praktische Möglichkeit, das zuvor Gelernte weiter zu vertiefen und so ein besseres Verständnis der neuen Techniken zu erlangen.

Große Auswahl klinischer Fälle

Renommierte internationale Referenten stellen – basierend auf langjähriger Erfahrung und kontinuierlicher wissenschaftlicher Forschung – ihre Techniken vor und veranschaulichen diese anhand detaillierter Protokolle sowie einer großen Auswahl klinischer Fälle. Weitere Details zur Veranstaltung sowie Online-Anmeldung unter www.mectron.com/spring-meeting beziehungsweise http://www.springmeeting2020.com/.

Titelbild: Mectron