Martin Lugert, CAMLOG Gesamtvertriebsleitung (erste Reihe, Mitte), mit Joachim Pappelau (rechts) und Jens Maschner (links) sowie den Regionalvertriebsleitern präsentieren sich zusammen mit den Leitern der Marke CERALOG und BioHorizons (Foto: CAMLOG).

CAMLOG informiert: Die CAMLOG Vertriebs GmbH verstärkt zum 1. Januar 2018 ihren Vertrieb und stellt die Vertriebsgebiete neu auf. Dadurch stellt CAMLOG mehr Effizienz durch kürzere Entscheidungswege sicher und baut seinen hervorragenden Service im Sinne seiner Kunden weiter aus.

„Unser Verständnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Zahnärzten und Zahntechnikern reicht weit über die Produkte hinaus“, erklärt Martin Lugert, CAMLOG Gesamtvertriebsleitung Deutschland. „Der Servicegedanke hat bei CAMLOG einen sehr hohen Stellenwert. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass ihr Anliegen immer von einem Experten bearbeitet wird.“

Um diese Anforderungen weiter zu optimieren, werden die Vertriebsgebiete neu aufgestellt und der CAMLOG Vertrieb erweitert. Martin Lugert erhält künftig Verstärkung von Jens Maschner, der als Vertriebsleiter Implantologie Nord die Vertriebsregionen Nord, West, Berlin und Ost verantwortet. Jens Maschners bisherige Aufgabe als Regionalvertriebsleiter übernimmt Nico Patidis, der unter diesem künftig die Region West leitet. Die neu hinzugekommene Region Berlin wird von Ulf Gehlert geleitet.

Außerdem ist Joachim Pappelau als Vertriebsleiter Implantologie Süd für die Vertriebsregionen Mitte, Mitte-Süd, Süd-Ost und Süd-West zuständig. Die Region Süd-West, die bis dato Joachim Pappelau als Regionalvertriebsleiter verantwortete, übernimmt Oliver Keller. Die ebenfalls neue Region Mitte übernimmt Andreas Brückner.

Mit der Besetzung der Positionen aus eigenen Reihen setzt der Wimsheimer Implantatanbieter auf das Know-how der Mitarbeiter und beweist damit Kontinuität sowie weitsichtiges Handeln.

Im Frühjahr dieses Jahres hat CAMLOG sein Produktsortiment um das CERALOG Implantatsystem sowie um die Biomaterialien von BioHorizons erweitert. Dabei verantwortet Jens Strohm die Marke CERALOG und Florian Grathwol die Marke BioHorizons.

Die bisherigen Erfolge und Ergebnisse zeigen, dass CAMLOG als innovativer Anbieter von Lösungen für die Implantologie am Puls der Zeit ist. Mittlerweile ist jedes vierte in Deutschland gesetzte Implantat von CAMLOG.