Implantatversorgungen im Frontzahnbereich sind eine besondere Herausforderung. Für PD Dr. Arndt Happe sind sie zugleich Spezialgebiet und Leidenschaft. Mit namhaften Mitautoren haben Dr. Gerd Körner und er ein umfassendes Buch zum Thema geschrieben, das Anfang Juni im Quintessenz Verlag erschienen ist. Was es dem Leser bietet, berichtet Happe im Video.

„Erfolg mit Implantaten in der Ästhetischen Zone“ diskutiert alle relevanten Aspekte von den biologischen Grundlagen und der Planung über die Chirurgie bis hin zur prothetischen Versorgung in diesem anspruchsvollen Bereich und liefert dazu umfassend dokumentierte klinische Fälle. Einen besonderen Schwerpunkt bilden moderne mikrochirurgische Verfahren zur Augmentation von Hart- und Weichgewebe und die plastische Parodontalchirurgie. Klinische Fotos und schematische Zeichnungen geben das Vorgehen detailliert und nachvollziehbar wieder. Der Titel richtet sich an implantologisch tätige Zahnärzte und Chirurgen.

Happe studierte Zahnmedizin in Münster und absolvierte seine Fachzahnarztausbildung bei Prof. Dr. F. Khoury. Er ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie und hat die Tätigkeitsschwerpunkte Implantologie und Parodontologie. Seit 1999 ist er in Münster in eigener Praxis niedergelassen, seit 2013 habilitiert an der Universität zu Köln.

Zum Vorbestellpreis noch bis 30. September erhältlich

Zu den international bekannten Koautoren, die ihre jahrelange Erfahrung einbringen, gehören unter anderen Dr. Christian Coachman aus Brasilien und Dr. Tomohiro Ishikawa aus Japan.

Mehr Informationen zum Buch, das Inhaltsverzeichnis sowie eine Leseprobe gibt es im Quintessenz-Shop. Noch bis zum 30. September 2018 gilt der vergünstigte Vorbestellpreis von 198 Euro, danach kostet das Buch 238 Euro.