Dentaurum Implants entwickelt und produziert im Nordschwarzwald, einem der Zentren für Feinmechanik in Deutschland, nach dem Motto „Qualität made in Germany‟. Eine der neuesten Entwicklungen sind die CAD/CAM Titanklebebasen für das im Januar gelaunchte TioLogic Twinfit Implantatsystem.

Die Titanklebebasen sind speziell zum Verkleben mehrgliedriger Brückenversorgungen oder Komplettversorgungen im unbezahnten Ober- und Unterkiefer auf tioLogic Twinfit Implantaten geeignet. Diese sind mit einer platform-Anschlussgeometrie ausgestattet, die für einen optimalen Sitz der Prothese sorgt. Um die maximale Freiheit bei der Positionierung auf dem Implantat zu ermöglichen, wurde auf eine Rotationssicherung verzichtet. Der Klebe-Konus hat eine Höhe von 3,2 Millimetern und weist Retentionsrillen auf, wodurch die Wirkung des Adhäsivs optimal unterstützt wird. Die Titanklebebasen sind so konstruiert, dass Implantat-Divergenzen von bis zu 30 Grad ausgeglichen werden können. Mittels CAD/CAM-Technologie hergestellte Keramikbrücken erhalten durch die Klebetechnik einen spannungsfreien Sitz.

Für die digitale Konstruktion stehen Datensätze für die Softwareanbieter 3Shape, exocad und Dental Wings unter https://www.dentaurum.de/deu/implantatplanung-download-datensaetze-30463.aspx als Download zur Verfügung.

Titelbild: Dentaurum Implants