Sanofi informiert: Neuer Look, neue Inhalte, neue Services – die Website für Dentalkunden www.dental.sanofi.de wurde grundlegend erneuert. Neben der technischen Modernisierung hat die Seite auch einen frischen neuen Look erhalten. Zahnärzte können sich über die übersichtlich gestaltete Navigation sowie hilfreiche Fachinhalte freuen. Dabei steht die differenzierte Lokalanästhesie vor allem bei Risikopatienten im Fokus.

Schnell an relevante Informationen gelangen

Eine Website kann heutzutage nicht mehr nur mit Funktionalität und reinen Textinhalten überzeugen. Entscheidend ist für Nutzer, dass sie durch einen intuitiven Aufbau schnell zu den für sie relevanten Informationen gelangen. Neben einem ansprechenden Design ist Besuchern zudem wichtig, die Seite über verschiedene Browser und Endgeräte aufrufen zu können. „Wir wollten natürlich eine technisch und visuell moderne Website erstellen“, sagt Heiko Schneider, Head of Dental Business bei Sanofi. „Noch wichtiger ist uns ein übersichtlich dargestelltes Portfolio mit praktischen Fachinformationen, die Zahnärzten und Praxisteams einen Mehrwert in ihrer täglichen Arbeit bieten. Deshalb ergänzen wir nach und nach interessante Inhalte rund um die Lokalanästhesie.“

Anhand der prägnanten grafischen Icons ist das Produktspektrum auf einen Blick zu erkennen. Hier finden Zahnärzte Articain-Lokalanästhetika für die individuelle Schmerzausschaltung bei unterschiedlichen Patiententypen. Im Bereich „Medizinisches Portfolio“ erhalten Zahnärzte zudem einen Überblick über das Anästhesie-Zubehör, wie Spritzen, Kanülen, sowie Hämostyptika oder Analgetika.

Risikopatienten in der Zahnarztpraxis

Der Grundsatz „One fits all“ ist in der dentalen Lokalanästhesie überholt: Jeder Patient verdient eine differenzierte Lösung, die auf ihn, die Behandlung und seine Erwartungshaltung abgestimmt ist. Das ist vor allem bei Risikopatienten von großer Bedeutung. In Deutschland leiden etwa 6,7 Millionen Menschen an Diabetes mellitus [1] sowie 20 Millionen an Hypertonie [2]. Bei älteren Patienten kommen oft verschiedene Allgemeinerkrankungen zusammen, die das Risiko einer Polymedikation mit sich bringen. Die einzelnen Allgemeinerkrankungen und vor allem die Multimorbidität stellen Zahnärzte regelmäßig vor neue Herausforderungen. Auf der neuen Website finden Praxisteams deshalb unter der Rubrik „Besondere Patienten“ Beiträge, die über Risiken bei verschiedenen Indikationen aufklären – darunter Diabetes, erhöhte Blutungsneigung sowie Zahnarztangst.

Service-Materialien und persönlicher Kontakt

Ergänzend zu den Fachartikeln finden Nutzer unter „Service“ praktische Materialien zum Download. So steht zum Beispiel ein vorgefertigter Patientenanamnesebogen bereit, der detailliert Vorerkrankungen abfragt, sowie eine Kitteltaschenkarte mit Empfehlungen zum Einsatz unterschiedlicher Adrenalinkonzentrationen abhängig von Patiententypus und Eingriff. Zusätzlich können Zahnärzte am Webinar „One fits all ist out“ teilnehmen und dabei 2 CME-Punkte sammeln. Medizinische Fragen können Anwender direkt über ein Fragenfeld stellen oder ihren geprüften Pharmareferenten im Außendienst persönlich kontaktieren. Darüber hinaus sind hier alle aktuellen Aktionen gelistet. Momentan erhalten Kunden im Rahmen der Herbstmessen noch bis 16. November zehn Prozent Messerabatt auf das Dental-Portfolio. Über alle Neuigkeiten informieren die Dental Scientific News quartalsweise per Mail. Interessierte können sich unter www.dental.sanofi.de/dental-scientific-news anmelden.

Auch technisch auf dem neuesten Stand

Die Website wurde responsiv designt, sie passt sich allen Endgeräten so an, dass die Elemente einwandfrei angezeigt werden. Egal ob Laptop, Desktop-PC, Tablet oder Smartphone – Nutzer können von der Praxis oder unterwegs bequem auf alle Inhalte zugreifen. Sanofi legt Wert auf die Sicherheit der Inhalte und der Kundendaten, deshalb hat das Unternehmen für pharmazeutische Produkte einen geschützten Bereich eingerichtet. Hierfür ist eine einmalige Registrierung mit Angabe der medizinischen Berufsgruppe und der E-Mail-Adresse oder ein DocCheck-Login notwendig. Eine SSL-Verschlüsselung gewährleistet auf der gesamten Seite die sichere Übermittlung aller Daten. Zudem wurden alle neuen durch die DSGVO entstandenen datenschutzrechtlichen Aktualisierungen vorgenommen.

Die Fachinformationen für Ultracain D-S. Ultracain D-S forte. Ultracain D ohne Adrenalin in Deutschland finden Sie unter: https://mein.sanofi.de/produkte?&search=ultracain.

[1] Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2018 erschienen, 2018. Online abrufbar unter: https://www.diabetesde.org/pressemitteilung/deutscher-gesundheitsbericht-diabetes-2018-erschienen (Letzter Zugriff: 13. September 2018).

[2] Internisten im Netz, Berufsverband Deutscher Internisten e.V. (Hrsg.), Herz-Kreislauf-Erkrankungen. https://www.internisten-im-netz.de/fachgebiete/kardiologie-herz-kreislauf/herz-kreislauf-erkrankungen.html (Letzter Zugriff: 5. Oktober 2018).

Titelbild: Sanofi