Wrigley Oral Healthcare informiert: Zahnarzt- und Arztpraxen können ihren großen und kleinen Patienten zur Osterzeit mit Extra Strong Mint Kaugummi und Extra for Kids Bubble Gum im fröhlich-frühlingshaften „Osterhasenumschlag“ eine kleine Freude schenken und gleichzeitig Lust auf Prophylaxe machen. Mit drei aufgedruckten Leitlinien-Tipps zur täglichen Kariesprophylaxe – Zähne putzen, wenig Zucker, Kaugummi kauen – erinnern sie so daran, mit Genuss auch an die Zähne zu denken.
Die aktuelle wissenschaftliche Leitlinie zur Kariesprophylaxe wurde von der DGZ und DGZMK Ende 2016 herausgegeben und von 15 Fachgesellschaften konsentiert. Sie enthält sieben Basis-Empfehlungen – drei für die tägliche Prophylaxe in Eigenregie und vier für die Abstimmung in der Praxis.

Patientenbroschüren und Materialien

Unter www.wrigley-dental.de, dem Fachportal des Wrigley Oral Healthcare Program (WOHP), kann ab sofort neben den „Oster-Mini-Packs“ und vielen weiteren Angeboten auch die Leitlinie „7 grundlegende Empfehlungen zur Kariesprophylaxe bei bleibenden Zähnen“ als kurze, informative DGZ-Patientenbroschüre in der Rubrik „Shop/Produkte/Praxismaterial“ zur Auslage in der Praxis bestellt werden. Außerdem gibt es den 7-Punkte-Plan der Leitlinie zusätzlich als WOHP-Praxisposter. Als Aufmacher und Motivation dient hier der Tipp, nach den Mahlzeiten zuckerfreien Kaugummi zu kauen – denn Prophylaxe darf und soll angenehm sein und schmecken.Wrigley engagiert sich seit mehr als 25 Jahren für die Verbesserung der Zahn- und Mundgesundheit in Deutschland. Weil Kariesprophylaxe das A und O für gesunde Zähne ist, fördert das WOHP sowohl die Individual- als auch die Gruppenprophylaxe in Forschung, Lehre und Praxis. Die Wrigley-Produkte sind ein weiterer Baustein für eine bessere Zahngesundheit, z. B. die zuckerfreien Wrigley’s Extra Kaugummis zur Zahnpflege. Sie regen durch das Kauen den Speichelfluss an – und Speichel unterstützt die Neutralisierung von Plaque-Säuren und die Remineralisierung des Zahnschmelzes.