Das fachliche Programm des diesjährigen Deutschen Zahnärztetags „Mein Kongress – online kompakt“ erfährt eine politische Erweiterung. Neben den drei spannenden Webinaren zum Thema „Orale Medizin und Immunkompetenz“ wird es am 13. November 2020 einen politischen Talk zur aktuellen Situation der Zahnmedizin und der Zahnärzteschaft geben.

Moderiert von der NDR-Moderatorin Harriet Heise werden der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Prof. Dr. Roland Frankenberger, der Vorstandsvorsitzende der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung, Dr. Wolfgang Eßer, und Dr. Peter Engel, Präsident der Bundeszahnärztekammer, im Anschluss an das Fachprogramm gegen 17 Uhr in die Diskussion einsteigen.

Videogrußwort von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Prof. Roland Frankenberger, Präsident der DGZMK (Foto: Quintessenz)

Schon in der Eröffnung des Programms um 15 Uhr wird sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit einer Videobotschaft an die Zahnärztinnen und Zahnärzte und das zahnmedizinische Fachpersonal wenden. Prof. Frankenberger: „Die aktuelle Situation und Position der ZahnMedizin und der Zahnärztinnen und Zahnärzte in der Corona-Pandemie darf und soll nicht unbearbeitet und unkommentiert bleiben. Ich freue mich daher, gemeinsam mit Dr. Engel und Dr. Eßer auch eine politische Einordnung unserer Situation für den Berufsstand geben zu können. Gerne hätten wir direkt mit Minister Spahn diskutiert – dies war aus Termingründen nicht zu realisieren. So sind wir gespannt auf seine Botschaft.“

Die politische Diskussion werde ein guter Abschluss des ganz besonderen und zukunftsweisenden fachlichen Themas „Orale Medizin und Immunkompetenz“ sein, so Frankenberger.

Alle Informationen zum Programm, zu den Referenten, zu den Premium Partnern und zur Anmeldung auf der Internetseite des Deutschen Zahnärztetags unter www.dtzt.de.

Deutscher Zahnärztetag 2020 „Mein Kongress – online kompakt“

„Orale Medizin und Immunkompetenz“
Freitag, 13. November 2020

Hauptprogramm: 15 Uhr bis ca. 17.30 Uhr
Programm für das Praxisteam: 15.30 Uhr

So können Sie teilnehmen:
via Zoom – inklusive Fragemöglichkeit, bis zu 4 Fortbildungspunkte und Ausgabe 12/2020 der Fachzeitschrift „Quintessenz Zahnmedizin“ mit dem Schwerpunktthema „Orale Medizin und Immunkompetenz“ (Registrierungsgebühr 30 Euro)
• Livestream auf Facebook (ohne Fragemöglichkeiten, ohne CME-Punkte)
Livestream auf der Internetseite des Deutschen Zahnärztetags (ohne Fragemöglichkeiten, ohne CME-Punkte)

Die Teilnahme am Webinar für das Praxisteam via Zoom ist kostenfrei, eine Registrierung vorab ist aber erforderlich.

Titelbild: Startseite des DtZt 2020 Mein Kongress – online kompakt. (Screenshot: Quintessence News)