Die Morita-Gruppe mit Hauptsitz in Japan und Europa-Niederlassung in Dietzenbach bei Frankfurt (Main) zählt zu den bedeutendsten Herstellern von medizinisch-technischen Produkten. Im Laufe der Firmengeschichte hat das Unternehmen die stets weiterentwickelte Fähigkeit, leistungsstarke und ausgereifte Produkte herzustellen, immer wieder vorausschauend für sich genutzt und bietet heute ein breites Sortiment in der Medizintechnik an.

So ist Morita führend in der Röntgendiagnostik und der Endodontie. Das Produktportfolio umfasst leistungsstarke bildgebende Systeme bis hin zur 3-D-Volumentomographie (3-D-Accuitomo), Behandlungseinheiten, Laser, Turbinen, Hand- und Winkelstücke, Instrumente sowie endodontische Mess- und Präparationssysteme.

Geprägt durch japanische Wurzeln

„Thinking ahead. Focused on life.“ – Der Slogan von Morita begleitet noch immer die von der Familie Morita wahrgenommene Unternehmensführung und die Mitarbeiter wortwörtlich in ihren Entscheidungen. „Geprägt durch die japanischen Wurzeln, führen wir die Tradition des präzisen Arbeitens unter höchsten Qualitätsansprüchen fort“, so das Unternehmen. Dies spiegele sich im gesamten Produktportfolio wider und zeige, dass jedes einzelne Erzeugnis bis ins Detail durchdacht ist.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Anwendern

„Unsere Leidenschaft für Perfektion gewährleistet Ärzten einen komfortablen und effizienten Praxisalltag. Dies setzt voraus, dass wir wissen, was Anwender brauchen – und genau deshalb liegt uns die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihnen am Herzen. So erhalten wir eine präzise Vorstellung von deren Bedürfnissen und nutzen dies als Ausgangspunkt, um sinnvolle Innovationen zu schaffen. Dafür denken wir permanent über unsere eigenen Grenzen hinaus und entwickeln neue Ideen, um Trends zu setzen“, heißt es.

Seit 2010 als Premium Partner engagiert

Dieser Grundgedanke prägt auch die Premium Partnerschaft der J. MORITA EUROPE GMBH für den Deutschen Zahnärztetag. Seit 2010 gehört das Unternehmen zum Kreis der Unternehmen, die den Deutschen Zahnärztetag als Partner unterstützen. Morita vertritt dabei die Bereiche Bildgebung – Röntgen und DVT –, Behandlungseinheiten und Endodontologie und präsentiert sich mit seiner Expertise auch in diesem Jahr den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wissenschaftlichen Kongresses des Deutschen Zahnärztetags am 8. und 9. November 2019 im Congress Center der Messe Frankfurt (Main).

Titelbild: J. MORITA EUROPE GMBH