Von den Erfahrungen eines Zahnmediziners mit SARS-CoV-2/COVID-19 profitieren konnten Zahnärzte am Mittwoch, 25. März 2020. Prof. Dr. Zhuan Bian, Dekan der School of Stomatology der Universität von Wuhan, diskutierte in einem öffentlichen Webinar der DGI mit Experten. Das Webinar steht ab Freitag, 27. März 2020, ab ca.15 Uhr auch als „Video on demand“ auf der Website der DGI-Fortbildung (https://www.dgi-fortbildung.de) zur Verfügung. Es ist durch ein Passwort geschützt, das aber einfach bei der DGI angefordert werden kann

Wie ernst die DGI die Entwicklung der Pandemie nimmt – und damit auch die Betroffenheit der Zahnärztinnen und Zahnärzte – zeige dieses aktuelle Webinar, das die Vorstandsmitglieder Prof. Dr. Frank Schwarz und Prof. Bilal Al-Nawas mit großem Engagement und in kürzester Zeit auf den Weg gebracht haben. Neben Prof. Bian, Prof. Schwarz und Prof. Al-Nawas werden Prof. Jürgen Becker, Prof. Roland Frankenberger und der Krankenhaushygieniker Dr. Wolfgang Kohnen als Experten im Webinar mitdiskutieren. Das Auditorium des Webinars kann über eine Chat-Funktion in die Diskussion Fragen und Kommentare einbringen.

Das DGI-Webinar „COVID-19 – Herausforderung für die Zahnheilkunde. Ein Update zum Stand der Wissenschaft“ ist offen für alle Interessierten und nicht nur für die Mitglieder der Gesellschaft.

Das Webinar steht ab Freitag, 27. März 2020, ab ca.15 Uhr auch als „Video on demand“ auf der Website der DGI-Fortbildung (https://www.dgi-fortbildung.de) zur Verfügung. Es ist durch ein Passwort geschützt, das aber einfach bei der DGI angefordert werden kann.

Aktualisiert am 27. März 2020 um die Informationen zum Abruf der Aufzeichnung des Webinars. -Red.

Titelbild: Lightspring/Shutterstock.com