Es ist und bleibt eine schöne Tradition, nicht nur Verwandte und Freunde zu Weihnachten zu beschenken, sondern auch Kunden und Geschäftspartnern mit einer Aufmerksamkeit für ein erfolgreiches Jahr zu danken. Das Cuxhavener Dentalunternehmen Voco hat sich auch in diesem Jahr dazu entschieden, anstelle materieller Geschenke auf Nachhaltigkeit zu setzen – und spendet 20.000 Euro an die private Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“.

„Bei Voco arbeiten wir täglich daran, für Patienten weltweit hochwertige Dentalprodukte zu entwickeln und herzustellen. Es ist uns daher eine Herzensangelegenheit, auch Menschen in Not, die aufgrund von Krieg oder Krisen keinerlei Zugang zu medizinischer Versorgung haben, zu unterstützen“, so Dr. Axel Bernecker, Leiter Marketing.

Helfen übers ganze Jahr

„Wir bedanken uns herzlich für die Spende von Voco. Diese wertvolle Unterstützung macht es möglich, dass wir in rund 70 Ländern weltweit helfen und Leben retten können,“ freut sich Melanie Silbermann von „Ärzte ohne Grenzen“. Im Laufe des Jahres hat Voco sich sowohl international als auch lokal in mehreren Projekten sozial engagiert: So erhielten im Rahmen von „VOCO Dental Aid“ zahlreiche Zahnärztliche Hilfsorganisationen Produktpakete zur schnellen Hilfe für bedürftige Menschen in Entwicklungsländern oder Krisengebieten. Direkt am Firmenstandort unterstützte Voco erneut zahlreiche Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, Hospizgruppen oder die „Tafel“.

Titelbild: Voco GmbH