Coltene informiert: Dank des quasi selbstfahrenden Endomotors CanalPro Jeni wächst das Interesse an der vollautomatischen Navigation durch den Wurzelkanal kontinuierlich. Das Gerät kommt zunehmend in Europas Zahnarztpraxen zum Einsatz, wo nun sogar Allgemeinzahnärzte sicheren Gewissens Endodontie-Behandlungen durchführen können.

Virtuelle Fortbildung

Aktuell bietet der Innovationsführer eine kostenlose Webinar-Reihe zum CanalPro Jeni an. Renommierte Spezialisten erklären in den Webinaren, welche Vorteile die taktile Kontrolle des Endomotors mit sich bringt und worauf bei anatomisch kniffligen Fällen zu achten ist. Für Zahnärzte, die nicht live teilnehmen konnten oder sich im Nachhinein noch einmal informieren möchten, sind die praktischen Online-Fortbildungen jederzeit in der Coltene Mediathek abrufbar. Eine Übersicht über alle verfügbaren Webinare finden Interessierte unter bit.ly/2U0vA3B.

Begeisterung beim Einsatz

Prothetik-Experte Dr. Nicolas Gutierrez aus Madrid mit CanalPro Jeni im Einsatz.

„Erst gestern habe ich eine Behandlung bei einem zweiten Molaren durchgeführt. Erstaunlich, was ich mit Hilfe des Algorithmus alles bewerkstelligen kann“, schwärmt Prothetik-Experte Dr. Nicolas Gutierrez aus Madrid über die Einsatzmöglichkeiten im Alltag. Auch andere Jeni-Nutzer berichten von einem vergleichsweise unkomplizierten Einstieg in die Endodontie mithilfe der cleveren Navigationshilfe: Der vollautomatische Endomotor findet selbständig den Weg durch den Wurzelkanal und begleitet Schritt für Schritt die mechanische wie chemische Aufbereitung. Von koronal bis apikal arbeitet der Anwender mit leichtem Druck beständig voran, während der Motor selbständig über den Bewegungsablauf entscheidet. Dafür bedient sich das Jeni Assistenzsystem komplexer Algorithmen und steuert im Millisekunden-Takt die variablen Feilenbewegungen, indem es ständig Rotationsbewegungen, Drehzahlen, Drehmomente und Feilenstress regelt.

Für Anwendungsfragen, die Jeni nicht beantworten kann, steht das Expertenteam von Coltene Zahnärzten, Zahntechnikern und Praxismitarbeitern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Unter 07345 805-670 oder sales.de@coltene.com beantworten die Mitarbeiter von Coltene Fragen zum konkreten Einsatz oder unterstützen bei der optimalen Anwendung und Kombination von Dentalmaterialien und Arbeitshilfen. Auf www.coltene.com oder einem der Social Media-Kanäle informieren sich Praxen zudem über aktuelle Entwicklungen in den wichtigsten Disziplinen der Zahnheilkunde.