Erstmals unterstützte BLUE SAFETY in diesem Jahr den Deutschen Zahnärztetag als Premium Partner für den Bereich Praxishygiene. Im Foyer des Vortragssaals informierten die Wasserexperten während der Kongresstage Teilnehmer zu rechtlichen, gesundheitlichen und technischen Aspekten der Wasserhygiene. Bereits vor Ort half das Münsteraner Medizintechnologie-Unternehmen Zahnärzten mit ersten Lösungsansätzen, sei es bei akuten Problemen oder aus einem hohen Qualitätsanspruch heraus.

Lästiges Thema an Wasserexperten delegieren

„Der Deutsche Zahnärztetag bot uns die Möglichkeit, noch mehr Zahnärzten mit ihren Problemen aufgrund mangelnder Wasserhygiene zu helfen – von mikrobieller Kontamination bis hin zu horrenden Reparaturkosten. So fanden unter anderem Kongressbesucher mit Legionellenbefall den Weg zu uns“, erzählt Jan Papenbrock, Gründer und Geschäftsführer von Blue Safety. „Unser SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept entfernt bestehenden Biofilm und verhindert dessen Neubildung. So können wir Dentaleinheiten dauerhaft entkeimen und die Stühle vor der Schließung bewahren.“

Die Partnerschaft und auch die Besucherzahlen am Beratungsstand zeigen, die Zahnärzteschaft ist hinsichtlich Wasserhygiene deutlich sensibilisierter als noch vor wenigen Jahren. „Uns ist das Wohl des Zahnarztes einfach wichtig. Das beginnt beim Schutz der Gesundheit des gesamten Praxisteams, indem wir schädliche Keime aus dem Wassersystem entfernen, wird weitergeführt mit dem Schutz vor ungeplanten Reparaturen und damit Ausgaben und endet bei der Rechtssicherheit“, so Papenbrock weiter. „Mit unserem Rundum-Service entlasten wir zudem den Praxisinhaber, indem wir ihn komplett beim Thema Wasserhygiene umsorgen.“

Safewater garantiert rechtssichere Wasserhygiene

Das Safewater Hygiene-Technologie-Konzept garantiert Anwendern hygienisch einwandfreies und rechtssicheres Wasser an allen Austrittsstellen ihrer Behandlungseinheiten. Als zentrale Desinfektion injiziert Safewater hypochlorige Säure direkt in die Wasserleitung. Das natürliche Verfahren entkeimt effektiv und schont gleichzeitig die Bauteile der Stühle. So trägt die Technologie aktiv zur Infektionsprävention bei, verhindert Ausfallzeiten und spart im Praxisalltag viel Geld. Das umfassende Dienstleistungspaket deckt von der individuellen Beratung und Bestandsaufnahme auch die Installation und regelmäßige Wartung sowie die jährliche akkreditierte Probenahme ab.

Bundesweit zufriedene Langzeitkunden

Dr. Susie Weber, Zahnärztin und Hygienebeauftragte der Klinik „Zahnärzte im Rheinauhafen“ schätzt insbesondere den Gesundheitsschutz und die Rechtssicherheit am Safewater Hygiene-Technologie-Konzept (Bild: Dr. Susie Weber).

„An erster Stelle steht die Gesundheit unserer Patienten sowie unsere eigene und die unserer Mitarbeiter. Denn die gesamte Infektionslast, die in den Schläuchen steckt, atmen wir über den Sprühnebel ein. Und wir wissen, dass die Infektionsraten von Zahnärzten und zahnärztlichem Personal durch die Nebelbildung statistisch deutlich erhöht ist“, bewertet Dr. Susie Weber, Zahnärztin und Hygienebeauftragte in der Kölner Klinik „Zahnärzte im Rheinauhafen“, die Vorteile von Safewater.

„Aufgrund unseres Klinikstatus ist zudem die Rechtssicherheit für uns sehr wichtig. Das Gesundheitsamt kontrolliert unser gesamtes Hygienequalitätsmanagement inklusive nosokomialer Infektionen bei jährlichen Begehungen, da müssen wir abgesichert sein. Dank Safewater weiß ich, dass unser Wasser selbst Montagsmorgens sauber ist und ich habe überhaupt keinen Stress mehr mit Wasserhygiene. Und wenn die Techniker in der Klinik vorbeikommen, läuft alles reibungslos, unproblematisch und hochprofessionell“, so die Hygienebeauftragte weiter.

Jetzt Chance nutzen: in persönlicher Beratung mehr erfahren

Deutschen Zahnärztetag verpasst? Kein Problem – die Wasserexperten besuchen Sie für eine individuelle Beratung kostenfrei in Ihrer Praxis. Einfach unter 00800 88 55 22 88 oder www.bluesafety.com/Termin eine Sprechstunde Wasserhygiene vereinbaren.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Titelbild: Blue Safety