Der ladies dental talk bietet im Herbst zum ersten Mal eine mehrtägige Reise an: Vom 31. Oktober bis 3. November 2019 geht es in die griechische Hafenstadt Thessaloniki.

Im Mittelpunkt stehen – ganz in der Tradition des ladies dental talk (ldt) – die individuellen Herausforderungen und Themen von Zahnärztinnen. Dazu gibt es Workshops und viel Raum für den kollegialen Austausch. Mit zum Programm gehören außerdem der Besuch einer griechischen Zahnärztinnen-Praxis und kulturelle Impulse.

„Wir brauchen mehr Zeit für den Austausch!“

Die Idee zum „ladies dental talk international“ wurde während einer ldt-Veranstaltung geboren. „Wir finden den ladies dental talk sehr inspirierend. Doch die Abende gehen immer viel zu schnell vorbei. Wir würden uns gerne mal drei, vier Tage Zeit für Impulse und Austausch nehmen“, lautete das Feedback mehrerer Zahnärztinnen. Und das könne man doch kombinieren mit einem internationalen Blick über den Tellerrand. Es gebe im Netzwerk viele Kolleginnen, die gute Kontakte zu anderen Ländern hätten.

„Wir fänden es spannend, mehr über die Zahnmedizin in Europa zu erfahren“, so die Teilnehmerinnen. Und außerdem Zeit zu haben für vertiefende Themen rund um die Praxisführung und eben viel Raum, um über Herausforderungen zu diskutieren und Erfahrungen zu teilen. Der ladies dental talk hat diese Idee aufgegriffen.

„Das ist was für uns!“

Auf nach Griechenland: Der ladies dental talk rund um Dr. Karin Uphoff richtet erstmals eine mehrtägige Fortbildungsreise aus mit intensivem kollegialen Austausch, Kultur und dem Blick über den (regionalen) Tellerrand. (Foto: ldt)

„Ich werde zugeschüttet mit Fortbildungen zu fachbezogenen Themen. Aber wer denkt an uns? Euer Programm zeigt mir: Ihr macht es anders. Ihr habt an uns gedacht. Und das finde ich ganz toll. Ich bin auf jeden Fall dabei!“ Diese spontane Rückmeldung stammt von einer Zahnärztin. Sie beschreibt sehr gut, worum es beim ldt geht: Um die Möglichkeit, sich jenseits von der Hektik des Alltag Zeit für unternehmerische wie persönliche Gedanken zu nehmen und im Miteinander Kraft zu tanken. Begleitet wird die Impulsreise (16 Fortbildungspunkte) von Dr. Karin Uphoff, Initiatorin des ladies dental talk. Sie moderiert die Diskussionsrunden und begleitet die Workshops.

Weitere Infos und die Möglichkeit, sich online anzumelden, gibt es hier. Für Schnellentschlossene gibt es bis zum 30. Juni 2019 einen Frühbucherrabatt.

„1. ladies dental talk international“

Wann: Donnerstag, 31. Oktober 2019, bis Sonntag, 3. November 2019
Wo: Fünf-Sterne Grand Hotel Palace in Thessaloniki, Griechenland
16 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK
Programm: Input und Impulse, kollegialer Austausch, Besuch einer Praxis oder standespolitischen Organisation, Führung durch Thessaloniki
Frühbucher: bei Anmeldung bis 30. Juni2019

Infos: www.ladies-dental-talk.de

Titelbild: Der Weiße Turm, der an der Uferpromenade Thessalonikis steht, ist das Wahrzeichen der Stadt und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten.(Foto: emiliamaghiar)