Zum 12. Mal lädt ZTM Udo Kreibich Zahnärzte und Zahntechniker ein, und diesmal geht es ganz nach oben: Auf Deutschlands höchstem Punkt, der Zugspitze wird an Freitag, dem 5. April 2019 das Symposium rund um die Vollkeramik stattfinden, die Workshops am Samstag, den 6. April werden vom Hotel am Badersee ausgerichtet.

Referenten im Team

Kreibich: „Wir haben auf den vergangenen Veranstaltungen viele Gespräche geführt über die Zukunft der Fortbildung und was sich die Teilnehmer dazu wünschen. Darüber hinaus haben wir die zweijährige Umbauzeit des Kornhauses in Kempten zum Anlass genommen für eine Neukonzipierung unserer Veranstaltung. Das Motto des Vollkeramikworkshops lautet „Kreativ. Innovativ. Originell.“ Im Mittelpunkt der Veranstaltung 2019 steht die Kommunikation. Netzwerken ist das Schlüsselwort, sowie Mehrwerte für die Persönlichkeitsentwicklung und für den Arbeitsalltag. Gemeinsam mit den Teilnehmern wollen wir Innovationen für die Zukunft und Hilfsmittel für die Positionierung entwickeln.“ Referenten wie Dr. Frank Maier, MSc., Dr. Michael Berthold, MSc., oder Prof. Dominik Groß und Teams wie Dr. Michael Fischer und ZTM Benjamin Votteler, Dr. Bernd Henrich und Dr. Harald Hüther, Dr. Peter Schubinski und ZT Jürgen Dettinger M.A. diskutieren die ganze Palette zahntechnischer und zahnmedizinischer Themen. Jungen Zahnärzten und Zahntechnikern wird im Programmteil „Gipfelstürmer“die Gelegenheit geboten, mit einem achtminütigen Vortrag Dentalgeschichte zu schreiben.

Lunch & Learn

In den Workshops können sich die Teilnehmer mit Konzepten zur Augmentation von Hart- und Weichgewebe vertraut machen, mit ZTM Vincent Fehmer monolithische Rekonstruktionen unter die Lupe nehmen oder sich bei Dr. Jochen Mellinghoff über Keramikimplantate informieren. Zahntechnik und Facebook und das Mentale Training mit der hypnEthik, vorgestellt von Veranstalter Kreibich, runden das Programm ab. Ein Highlight ist laut Kreibich der Vortrag von ZTM Otto Prandtner, währenddessen man mit Fingerfood verwöhnt wird. Informationen und Anmeldung unter https://www.zahngipfel.de.

Titelbild: Kurt-Georg Rabe/shutterstock.com